2 Tagesseminar am Mondsee in Österreich mit Feuerritual und Wanderung

was verbindet uns mit indigenen Heilmethoden fremder Länder und wie können wir diese in unserem alltäglichen Leben anwenden?

Meine Begegnungen und Freundschaften mit Schamanen, Heilern und Psychiatern aus Deutschland, Südamerika, Hawaii und Sibirien zeigten mir viele Möglichkeiten, sich im Leben zu zentrieren und Antworten zu finden auf anstehende Entscheidungen und Fragen. Achtsamkeit und Verbundenheit mit allem sind Schlüssel. Das alte Wissen der fremden Kulturen öffnet uns wieder die Türen zu vergessenen Werten und Ritualen die uns in unserem täglichem Hamsterrad helfen können.

Unsere heutige Zeit ist geprägt von der Angst, Geld und Arbeitsplatz zu verlieren. Die Angst lässt uns festhalten, was wir vielleicht gar nicht mehr benötigen. So sind wir ständig am Tun und verlieren dabei unsere Verbindung zur Natur und den ausgleichenden Kräften für unsere innere Ruhe.

In diesem Seminar werden wir neue Wege entdecken, um diese Verbindung und uns selbst wieder zu  spüren. Wir erforschen unsere Möglichkeiten, dies in unseren Alltag zu integrieren.

Im schamanischem gibt es neben unserer alltäglichen Wirklichkeit, die wir fühlen, sehen, riechen und hören können,  noch weitere Dimensionen, die uns helfen, einen anderen Blick auf unsere derzeitige Stiuation zu werfen. Wir finden oft Antworten auf anstehende Entscheidungen und neue Lösungswege für unsere Wünsche und Ziele.  Das heißt oft, In der eigenen Mitte zentriert und das an sich heilen, was vielleicht schon lange darauf wartet.

In unserem Seminar werden wir mit Hilfe der Trommel und Geschichten aus Sibirien und unserem Kulturkreis in einen Entspannungszustand reisen, der uns mit den Welten unserer Seele verbindet. Wir reisen in die nichtalltägliche Wirklichkeit.

Wir werden in die Natur gehen  und den Botschaften der Stille lauschen. Intuitions-, Partner- und Wahrnehmungsübungen lassen uns die Umgebung, die Gruppe und uns selbst mit anderen Augen sehen. Am Abend feiern wir die Nacht mit einem Feuerritual, wie es in Tuva seit Jahrhunderten praktiziert wird.

Am zweiten Seminartag geht es um unsere Stärken, Wünsche und Talente. Oft finden wir nicht den richtigen Weg oder zweifeln an uns. Wir suchen nach Orientierung und Bestätigung. Dieser Tag lässt uns entdecken, was uns einzigartig macht, wonach wir vielleicht suchen und welche Schritte zur Realisierung jetzt und in Zukunft für uns möglich sind.

Veranstaltungsort:

Kulturgut Hörlibachhof, Höribachhof 2, 5310 Mondsee,Tel. +43 (0)6232-27585,Fax +43 (0)6232-36633,

Kosten Seminar: EUR 180,00

zuzüglich Kosten Verpflegung pro Tag: EUR 69,00, in diesem Betrag sind enthalten:

 

Pausenverpflegung mit Wasser, frisches Obst, Kaffee und Kuchen

 

Mittagessen:
kleines Salatbuffet //warmes Hauptgericht //Nachspeise//Wasser und Filterkaffee
Abendessen:
Suppe & warme Speise oder Suppe & warme Mehlspeise oderSuppe & kalte Platte
Frühstück
die Verpflegung ist grundsätzlich vegetarisch, auf Wunsch vegan,alles in ökologischer Qualität. Aufpreis pro Person bei Fleisch und Fisch EUR 3,50.
Espressso, Capuccino,….alkoholische Getränke nach Vereinbarung.
Übernachtung: Zimmer inkl. Frühstück
Einzelzimmer  EUR 60,00
Doppelzimmer EUR40,00
MatratzenlagerEUR 25,00
Anmeldungen bitte unter info@arcana-concepts.de, Telefon 089-28 80 74 33
mitzubringen:
Isomatte, Decke, bequeme Kleidung, Wanderausrüstung für eine leichte Wanderung, feste Schuhe, Regenbekleidung, Trommel und Rassel falls vorhanden,
Birgit M. Widmann
Viele Kontakte  mit indigenen Naturvölkern, Schamanen, Psychiatern und Heilern lehrten mich, dass es im Leben darum geht, achtsam und wertschätzend mit der Natur, sich selbst und seinem Gegenüber umzugehen. Der Augenblick lehrt uns vieles, wenn wir diesen mit einer inneren Gelassenheit wahrnehmen können. Begegnungen aus und in Deutschland, Hawaii, Grönland, Sibirien und Venezuela zeigten mir Möglichkeiten, diesen Augenblick zu fühlen und wahrzunehmen und dass es mehr gibt, als das, was wir täglich wahrnehmen. In Tuva, dem Land der Schamanen wurde ich fast zehn Jahre lang in die schamanischen Techniken und Welten hineinbegleitet. So verbinde ich in meinen Seminaren das alte Wissen der Indigenen mit dem Wissen der Psychotherapie und Erlebnispädagogik.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken